QRコード
QRCODE
庄内・村山・新庄・置賜の情報はコチラ!

山形情報ガイド・んだ!ブログ

アクセスカウンタ
読者登録
メールアドレスを入力して登録する事で、このブログの新着エントリーをメールでお届けいたします。解除は→こちら
現在の読者数 0人
プロフィール
ellenbaker

2016年09月12日

Laserpointer-Kanonen auf warplanes zu setzen

Laserpointer-Kanonen auf warplanes zu setzen


Lockheed Martin ist der offensichtlichste Kandidat. Es ist nicht nur auf laser für luftgewehr arbeiten, es baut auch das Flugzeug die meisten Leute sagen, die erste Plattform sein, um sie zu tragen - die weltbekannte C-130 Hercules - sowie die F-35 Stealth-Kämpfer, die Marines hoffen, dass das Fahrzeug, das Laser-Kanonen schließlich am Ende auf sein.


Wenn das gut klappt, dann würde die Air Force zu sehen über den Laser schrumpft in der Größe nach unten, und vielleicht setzen sie an Bord eines kleineren warplane. Und nun erfahren wir, dass das Marine Corps an Bord mit diesem Plan als gut.


Als Webseite PopularMilitary.com letzte Woche enthüllt, hat die Marine Corps Pläne Laserwaffen auf F-35-Kampfjets zu installieren - in der Tat, dass es sich verpflichtet, "absolut" zu so tun.


Es ist fast zwei Jahre her, seit wir zuerst Wind von einem neuen Projekt gefangen, gesponsert von der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA), Laser-Kanonen auf warplanes zu setzen. Zwei Jahre, seit die "verrückten Wissenschaftlern Abteilung des Pentagon", kündigte sie Lockheed Martin angestellt hatte (NYSE: LMT), ein Mittel zu entwickeln, um "die Auswirkungen von Turbulenzen entgegenzuwirken, die durch den Vorsprung eines Revolvers von einem Flugzeugrumpf ," und erlauben einen Kampfjet eine Laserwaffe mit Präzision zu schießen.


Wie bei der Luftwaffe, ist die Marines 'ursprüngliche Absicht Laserwaffen an Bord große Flugzeuge wie die KC-130 (eine bewaffnete Version von Lockheed C-130 Hercules, ähnlich wie bei der Air Force AC-130) zu montieren. Aber "sobald wir sie miniaturisieren könnten", sagt USMC Generalleutnant Robert Walsh, würde das Corps Installation Laser an Bord F-35s zu beginnen planen, Cobra-Kampfhubschrauber und MV-22 Osprey Neigung-Rotor Flugzeuge auch.


Projektil-basierte Waffen - werden sie Waffen, Raketen oder Kanonen - bedeuten zwangsläufig Sprengkörper von ihnen zu schießen. Das Sprengkörper muss an die Front transportiert werden (was Geld kostet), an Bord eines Flugzeugs geladen (was Platz kostet) und dann im Flug durch (die Kraftstoff ... was wiederum kostet Geld und Platz kostet). Im Gegensatz dazu wird ein mini laser graviermaschine mit dem Flugzeug eigene Motoren angetrieben, und seine eigene Benzinmenge . Während das Kraftstoff sicherlich Geld kostet, dann ist es so effizient bei der destruktiven Energie zu schaffen, die auch heute noch, Laserwaffen nur über "einen Dollar-a-shot" zu betreiben sind Schätzungen zufolge kosten.


Also zuerst die Air Force, und jetzt sind die Marines - das ist zwei Drittel der Betreiber von Lockheed F-35, die jetzt auf Platte sind und an Bord mit der Idee der Kampfflugzeuge mit Laser-Gewehren bewaffnet. (Und wir wissen bereits, dass die Marine seine eigene Vorliebe für Laser hat). Aber wer wird sein, diese Waffen bauen für das Militär, und welche Unternehmen sollten Sie aus dem Übergang zu profitieren suchen zu investieren, in von Projektilwaffen zu Laser?


Im Grunde ist es schwierig, ein Unternehmen in der Rüstungsindustrie heute zu nennen, die nicht aktiv Waffen Laser zu erforschen. Aber der Ort, um Ihre Suche zu starten ist immer noch Lockheed Martin. Mit einer Hand sowohl in der Entwicklung der Laserkanone selbst und der Plattform (en) er befestigt werden soll auf, ist Lockheed das einzige Unternehmen, das diese Kerze an beiden Enden brennen - in einem guten Weg.


Im vergangenen Jahr haben wir Sie über die Entscheidung der Installation von Laserwaffen auf Lockheed Martin AC-130 Kampfhubschrauber bis zum Jahr 2020 um die Theorie zu beginnen Militär aktualisiert war dann, dass ein 200 Kilowatt-roter laser Kanon würde viel mehr Platz als ein Standard-Ausgabe M102 Haubitze nicht nehmen - das ist die AC-130 ist bereits ausgestattet mit. Und die Allison-Motoren auf dem AC-130 setzen viel Saft aus, die einen hochenergetischen Laserleistung könnte. Und so, mit nur ein wenig rejiggering, dachte der Air Force sollte es möglich sein, die Haubitze zu wechseln aus und ersetzen sie durch eine Laserkanone .


Allerdings müssen Sie auch ein Auge auf Boeing (NYSE: BA) zu halten, die das Pentagon letzte große Airborne Laser Projekt lief, und auf Raytheon (NYSE: RTN) und Northrop Grumman (NYSE: NOC) als auch. Sowohl Raytheon und Northrop eine Partnerschaft mit Boeing auf dem Airborne Laser-Projekt vor seiner Kündigung im Jahr 2009. Und dann gibt es Kratos Defense (NASDAQ: KTOS), ein kleines Unternehmen, das in letzter Zeit eine Menge von Nachrichten zu machen in der Drohne Raum ist schon - und auch die koordinierte Marine Bemühungen um eine Laserkanone auf einer seiner Kriegsschiffe zu setzen.


Laservisier


 


https://suzuri.jp/nabgua/511515/sticker/m/white


http://uniquethis.com/blogs/6669/33114/laserpointer-laserbearbeitung-und-telezentrie


http://www.webjam.com/tfhfusdetfhfusde/$my_blog/2016/09/10/laserpointer_laserbearbeitung_und_telezentrie






上の画像に書かれている文字を入力して下さい
 
<ご注意>
書き込まれた内容は公開され、ブログの持ち主だけが削除できます。